Aktuelles

Neuigkeiten & Infos über Projekt "Girassol"

  • Typische Fensterfigur aus Keramik aus dem Südosten Brasiliens.

  • Geflügelhändler in Salvador da Bahia

  • Hängemattengeschäft in Paraty

  • Strand von Itacimirim/Bahia

  • Blaustirnamazone - Lebensraum: Brasilien, Bolivien, Paraguay

  • Paraty (UNESCO-Weltkulturerbe) liegt zwischen São Paulo und Rio de Janeiro am Atlantik und ist der ehemalige Exporthafen für Gold und Edelsteine der portugiesischen Kolonialherren.

  • Sonnenaufgang an der Pousada Jambó/Bahia der Praia da Espera (Strand des Erwartens: Hier warten die Familien auf die Rückkehr der Fischer).

Dankesbrief aus São Paulo

Lieber Joachim, liebe Girassol Freunde,

vielen herzlichen Dank im Namen der Direktion, der Kinder und Jugendlichen sowie der Angestellten sagen wir für Ihre erneute hilfreiche finanzielle Unterstützung, welche uns über unseren Förderverein in Hilden zum Jahresende erreichte.

Die beigefügten Fotos, sind von unserer letzten Abschlussfeier im Dezember und der ersten Weihnachtsfeier unserer Kleinen gemeinsam mit den Eltern. Dies waren besondere Stunden, eine neue Erfahrung für die Kinder und Ihre Familie. Durch eine Ansprache und Lieder konnten wir ein Stückchen mehr Weihnachtskultur vermitteln, welche ja nicht nur Konsum bedeutet.

Die Übergabe der Zertifikate an ca. 250 Jugendlichen erfolgte erneut in einer Feierstunde und die Festredner stärkten in ihren Reden diese jungen neuen Arbeitnehmer, mit viel Mut und viel Selbstvertrauen sich den Herausforderungen auf dem hart umkämpften Arbeitsmarkt zu stellen und Ihren Beitrag zu einer Gesellschaft zu leisten, die Mensch, Tier und Natur respektiert, schützt und nachhaltig erhält.

Wir freuen uns sehr, dass die berufsbildenden Kurse auch für das erste Halbjahr 2016 wieder gut besucht sind, dies schenkt uns Vertrauen und Mut in unserem Tun und Handeln.

Eine zweite Kindergruppe betreuen wir seit Mitte Januar, somit sind in unserer Tagesstätte nun 40 Kinder zum Spielen und Lernen. Die ausgewogene Ernährung ist ein wichtiger Bestandteil des Tages für diese Kinder aus strukturlosen und minder-bemittelten Familien.

Aber auch zu unseren ehemaligen Girassol-Kindern halten wir Kontakt. Am letzten Wochenende trafen wir uns wieder. Wir stehen auch diesen Jugendlichen weiterhin mit Rat und Tat zur Seite. Einfach ist das Leben allerdings für diese jungen Menschen nicht.

All diese humanitäre Hilfeleistung ist nur dank Ihrer treuen Zuwendung möglich.

Hoffen wir gemeinsam, dass die kriegerischen Auseinandersetzungen, Wetterkatastrophen und Krisen jeder Art sich auf unserem Erdball stark reduzieren, dass alle Politiker mit mehr Verantwortung, Respekt und Ehrlichkeit agieren und somit der Handel und die Wirtschaft wieder einen Aufschwung bekommen und viele Menschen daran teilhaben dürfen.

Mit herzlichen Grüßen und einem nochmaligen Dankeschön verabschieden wir uns für heute und wünschen Ihnen allen nur das Beste.

Ihre Familie SBA Girassol

gez. Angelika Pohlmann

SBA (Sociedade Beneficente Alemã) = Deutsche Wohltätigkeitsgemeinschaft

Girassol 01
Girassol 03
Girassol 04
Girassol 06
Girassol 07
Girassol 08
Girassol 09

Spenden

Möchten Sie unser Patenschaftprojekt finanziell unterstützen, so können Sie Ihre Spende auf unser Spendenkonto einzahlen.

Grundschule Goldbach
IBAN:
DE69 7955 0000 0008 6276 97
Sparkasse Aschaffenburg-Alzenau
Verwendungszweck: Sozialprojekt Girassol

Selbstverständlich erhalten Sie, wenn Sie es wünschen, für Ihre Spende eine vom Finanzamt anerkannte Spendenquittung. Diese stellt der Förderverein Girassol e.V. mit Sitz in Deutschland aus. Der Förderverein ist nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 des Körperschaftsteuergesetzes als begünstigter Empfänger anerkannt.

Sollten Sie noch Fragen haben oder weitere Informationen zu „Girassol“, unserem Projekt oder zur Abwicklung Ihrer Spende wünschen, so stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Für Ihre Unterstützung im Voraus vielen herzlichen Dank!

Mit freundlichen Grüßen

Kathrin Kempf, Schulleiterin