Liebe Eltern,

nach langem Warten ist es nun bald soweit: Wir können Ihnen nähere Informationen zur Umstrukturierung des Offenen Ganztagsangebotes der Grundschule liefern.

Am Donnerstag, 12.03.2020 um 18:30 Uhr möchten wir dazu alle interessierten (zukünftigen) Eltern unserer Grundschüler in die Aula der Schule einladen. Wir wollen diesen Termin nutzen, um Ihnen die künftigen Regelungen und Anmeldemodalitäten in der Ganztagsbetreuung zu erläutern.

Das Anmeldefenster für das kommende Schuljahr startet dann, mit dem Tag Schulanmeldung am 16.03.2020. Anmeldestichtag ist der 30.04.2020 - bis zu diesem Datum sammeln wir alle Anmeldungen und werten diese anschließend in enger Abstimmung mit den Horteinrichtungen der Marktgemeinde aus.  

Wir freuen uns sehr auf Ihr Kommen

In der Woche vom 12.-17.01. ist Kinowoche im Offenen Ganztag!

Nachdem wir mit den Kindern gemeinsam unser Popcorn selbst hergestellt haben, sehen wir uns auf der großen Leinwand im Theatersaal der Schule den Film "Eliot, der Drache" an. Der Film läuft von Montag bis Donnerstag jeweils um 14:30 Uhr, so dass alle Kinder der Langgruppen die Möglichkeit haben am Kinoerlebnis teilzunehmen.

Liebe (zukünftige) Eltern des Offenen Ganztags,

auf Grund möglicher organisatorischer und struktureller Veränderungen für den Offenen Ganztagsbereich, müssen wir unseren gewohnten Anmeldezeitraum aufschieben. Der Beginn des Anmeldefensters für das Schuljahr 2020/21 wird demnach nicht unmittelbar nach den Winterferien sein, sondern etwas nach hinten verschoben. Wir halten Sie über die Entwicklung auf dem Laufenden und nennen Ihnen, sobald wie möglich, den konkreten Termin zum Start des neuen Anmeldekorridors. 

trotz terminlicher Engpässe hat uns der Nikolaus zugesagt, am 04. und 05. Dezember unseren Offenen Ganztag zu besuchen. Der Nikolaus wird an diesen beiden Tagen alle Gruppe persönlich besuchen, mit den Kindern sprechen und vielleicht sogar ein kleines Geschenk mitbringen. Deshalb könnte es sein, dass unsere "14:00 Uhr Kinder" eventuell ein paar Minuten später nach Hause gehen.

Am 15.11.2019 ist bundesweiter Vorlesetag - auch unserem Offenen Ganztag.

Für diesen Tag suchen wir Menschen, die zwischen 13:00 Uhr und 14:00 Uhr Zeit und Freude haben unseren Kindern etwas vorzulesen und Geschichten spannend oder lustig erzählen können. Wählen Sie sich eine Kurzgeschichte oder Passage eines Kinderbuchs aus und entführen unsere Kinder in die Welt der Bücher.

Bei Interesse melden Sie sich bitte bei Herr Thorsten Steier unter 0173/5791822

Liebe Eltern unserer OGS-Kids,                                                   

Damit unser Offener Ganztag sich entwickeln kann, muss er wissen, wo er steht. Unter diesem Motto hatten wir einen Fragebogen entwickelt, mit dessen Hilfe wir Ihre Einschätzung und die Ihrer Kinder unseres Ganztagsbereichs erheben konnten.

Insgesamt wurden 108 Fragebögen an die Kinder des Offenen Ganztags verteilt, wovon 49 den Weg zu uns zurückgefunden haben (45,4%). An dieser Stelle möchten wir uns ganz herzlich für Ihre Mithilfe und die überwiegend positive Rückmeldung bedanken.

Die Auswertung der Ergebnisse können Sie sich hier als PDF-Datei ansehen.

 Fragebogen-GS-Auswertung

Insgesamt sehen wir uns in unserer Arbeit bestätigt, wollen die wenigen kritischen Anmerkungen aber nutzen, um unser Angebot für Ihre Kinder weiter zu verbessern. So haben wir bereits auf die kritischen Rückmeldungen bezüglich des Mittagessens reagiert und werden im neuen Schuljahr von einem neuen Caterer beliefert. Ab September beziehen wir unser Essen vom Bio-Caterer „Kinderküche“ aus Aschaffenburg. Der Speiseplan wird wöchentlich auf unserer Homepage online gestellt und für Sie einsehbar sein.

Auf Grund der erheblichen Zunahme der Anmelde- und Mitarbeiterzahlen in den letzten Jahren konnten wir zudem erreichen, dass die Leitungsaufgaben des Offenen Ganztags der Grund- und Mittelschule aufgeteilt werden, so dass unser Ganztagskoordinator Herr Steier ab dem nächsten Schuljahr hauptsächlich für den Grundschulbereich zuständig sein wird.

So blicken wir optimistisch auf die kommenden Aufgaben im neuen Schuljahr und freuen uns weiterhin auf eine gute Zusammenarbeit mit unseren Eltern.

Thorsten Steier

Seite 1 von 2